www.schwan-stabilo.com

AKTUELLES/PRESSE

Zur Übersicht <Vorherige Meldung >Nächste Meldung

ZUR AKTUELLEN SITUATION DER GRÄFENBERGBAHN:

Heroldsberg, April 2019. Bayerischer Umwelt und Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber im Krisen-Gespräch mit Schwan-STABILO.

Im Vorfeld eines Treffens mit Verantwortlichen der Bahn am 15. März besuchte der Minister die Firmenzentrale in Heroldsberg, die seit 2002 mit einem eigenem Bahnhof von der Gräfenbergbahn bedient wird. Der Staatsminister machte sich vor Ort ein Bild von der Situation betroffener Schwan-Mitarbeiter, die massiv vom unzuverlässigen Fahrplan der Bahn betroffen sind. Auch der reiblungslose betriebliche Ablauf wird so gestört. Eine Folge: das lange erfolgreiche Firmenabo ist kein Selbstläufer mehr, die Abozahlen sinken.

Thorsten Glauber zeigte im Gespräch vollstes Verständnis für die Situation der Betroffenen und sicherte zu: Die Politik wird die verantwortliche DB Region weiter in Pflicht nehmen.

Zur Übersicht <Vorherige Meldung <Nächste Meldung